TAG 3 / Avenches EM daily Blog präsentiert von EQUISTRO

Geländetag! Darauf freuen wir uns doch immer am meisten. Für mich ist es auf jeden Fall immer ein besonderer Höhepunkt. Ich bin morgens schon total kribbelig. Für dieses Mal musste ich mir einen genauen Plan machen, denn das Gelände war sehr weitläufig und ich wollte auf jeden Fall die deutschen Teamreiter im Interview direkt nach […]

TAG 2 / Avenches EM daily Blog präsentiert von EQUISTRO

Freitag, der zweite Dressurtag steht auf dem Plan und ich habe nicht nur ab 10:00 die Dressuren auf dem Schirm, sondern auch noch jede Menge Sachen, die raus müssen von gestern. Bloggen, vloggen und Instagram – hab ich mir vielleicht etwas viel vorgenommen? Yes 😀 Aber hey, Challenge accepted! 10:00 gings für den ersten Reiter […]

TAG 1 / Avenches EM daily Blog präsentiert von EQUISTRO

Mittwoch war Anreisetag.. meine Güte, Avenches ist wirklich am Ende der Welt 😀 Noch hinter Bern in einem Zipfel der Schweiz. Gut, dass ich direkt aus Aachen gekommen bin, so hatte ich quasi die halbe Strecke schon hinter mir. 15:00 begann schon die Verfassung, aber ich habe ehrliche gesagt nicht damit gerechnet, dass ich es […]

Ein ausgereifter Plan

Lange hat es dieses Mal gedauert bis ich was zu meinen konkreten Saisonplänen verlauten lasse. Ihr könnt Euch denken, warum… Alani hatte eine lange Verletzungspause und man wird damit immer vorsichtiger und vorsichtiger. Jemand schlägt ein Turnier vor und man denkt sich „Ist er da schon soweit? Kriege ich ihn bis dahin richtig fit? Ist […]

Voller Erfolg!

Tag 4 – Gelände Das Herzstück der Vielseitigkeit! Am wichtigsten Tag war ich doch sehr nervös. Meine Startzeit war 12:12 – in der Mittagshitze und vor allem morgens noch sehr viel Zeit bis zum Start. Da die anderen Pferde im Stallzelt schon vor 7 gefüttert wurden und er dann unruhig wird, mussten wir also auch […]

Vorbereitung ist die halbe Miete

STRZEGOM! Diese Woche steht ganz im Zeichen von Strzegom. Mein erstes Turnier im Ausland. Da ist viel mehr zu bedenken und vorzubereiten als zu einem deutschen Turnier. Ich merke, es gibt immer noch eine Steigerung.. erst normale Turniere, dann Vielseitigkeitsturniere, dann internationale und die aufwendigsten sind welche im Ausland. Da braucht man dann nicht nur […]