#6 – Ausnahmepferd Marius. Mit ihm war alles möglich! Interview mit Hinrich Romeike

Wer kennt nicht das Märchen von einem Amateur und seinem großen Schimmel, das mit Doppel-Gold bei olympischen Spielen sein Happy End fand? In Folge Nummer 6 durfte ich mit Hinrich Romeike sprechen, der uns auf eine Zeitreise durch die Jahre 2003-2008 nimmt, als er im Championatskader mit Marius (Foto: Julia Rau) große Erfolge feierte. 2004 bei Olympia in Athen, 2006 Weltmeister mit der Mannschaft in Aachen, 2007 6. in Badminton, 2008 Doppelgold in Hongkong. Hinrich lässt uns an vielen Geschichten teilhaben, erzählt seine Philosophie mit dem Pferd und auch, was es mit seinem karierten Helm auf sich hatte. Ich habe das Interview sehr genossen – nochmal vielen Dank an Dich, Hinrich und ich sage Euch: Hört euch das an, es macht einfach nur Spaß und ist am Ende sogar ein bisschen lehrreich für alle Amateure unter uns 😍💪

Hier ist übrigens ein Bild von Sheila Wilcox (wenn ihr den Podcast gehört habt, dann wisst ihr, von wem ich rede) und ein Link zu ihrer Geschichte.

Schreibe einen Kommentar