#19 – Sundance Kid. Er war seiner Zeit voraus. Interview mit Marina Köhncke

Es geht weiter mit Folge Nummer 19! Und heute gibt es mal eine richtige Zeitreise! Ich durfte mit Marina Köhncke über das Pferd sprechen, das sie in den wirklich großen Sport gebracht hat: Sundance Kid – Nomen et Omen wie ihr in der Podcast Folge erfahren werdet 😉 Der braune Wallach kam 3-jährig zu ihr und ging bis Badminton. Sie lernten die schweren Sachen gemeinsam, in einer Zeit, in der das Ziel immer lange Prüfungen waren. Das Training war intensiv, doch der Erfolg gab ihr Recht. 7.Platz bei den Weltreiterspielen in Stockholm (1990), neben Größen wie Ian Stark, Blyth Tait und Mark Todd. Unglaublich. Da war Marina gerade mal aus den Junge-Reiter-Jahren raus. Sundance Kid wurde letztes Jahr auch in die Hall of Fame in Luhmühlen aufgenommen (LINK zum Artikel). Viel Spaß bei dieser Folge!!

Und dann noch eine persönliche Sache zu meinem Podcast-Projekt:

Wer den Podcast unterstützen möchte, hat hier die Chance: paypal.me/JulisEventerPodcast
Ich mache dieses Projekt aus vollem Herzblut und nicht, um Geld zu verdienen, aber natürlich könnt ihr mich mit einer kleinen Spende unterstützen und so weitere Folgen sichern und mir die Zeit dafür „verschaffen“ 🙏❤️

Schreibe einen Kommentar