#14 – Das erste internationale Vielseitigkeits-Turnier, ausgerichtet vom Ammerländer Reitclub. Interview mit Turnierleitung Uwe Meyer.

Endlich wieder Turniere!! Folge 14 beschäftigt sich mit einem brandaktuellen Thema. Es gibt wieder Turniere. Noch vereinzelt und unter hohen Auflagen, aber einige Veranstalter nehmen alle Mühen in Kauf, wieder Vielseitigkeitsturniere zu machen. Nach Luhmühlen und Münster wird Westerstede, der Ammerländer Reitclub allerdings das erste Turnier sein, dass auch 3 internationale Prüfungen möglich macht. Dazu hatte ich natürlich viele Fragen. Aus Veranstalter-Sicht, aber natürlich auch aus Reiter-Sicht. Wie kann man sich das vorstellen? Wie läuft das mit den Stallzelten? Welche Genehmigungen standen am Ende noch aus und hätte es noch scheitern können? Diesen Fragen hat sich die Turnierleitung Uwe Meyer in einem kurzen Telefonat gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle an Dein Vertrauen und die Zeit im hektischen Vorbereitungsstress.

Hier noch ein paar Links:

Und dann noch eine persönliche Sache zu meinem Podcast-Projekt:

Wer den Podcast unterstützen möchte, hat hier die Chance: paypal.me/JulisEventerPodcast
Ich mache dieses Projekt aus vollem Herzblut und nicht, um Geld zu verdienen, aber natürlich könnt ihr mich mit einer kleinen Spende unterstützen und so weitere Folgen sichern und mir die Zeit dafür „verschaffen“ 🙏❤️

Schreibe einen Kommentar