#11 – Brandon Schäfer-Gehrau: ein deutscher Meister aus einer Nicht-Reiter-Familie

In Folge 11 bleiben wir bei den Nachwuchsreitern! Brandon Schäfer-Gehrau kommt aus einer nichtreitenden Familie und deswegen war sein Einstieg zwar vergleichsweise spät, dafür aber raketensteil! Mit 14 Jahren ritt er die erste E-Vielseitigkeit, im Jahr drauf gings zur ersten Pony-Euro. Dann der parallele Umstieg aufs Großpferd, ein bisschen Erfahrung sammeln und schon ging es 2018 wieder zur Euro, das letzte Jahr als Junior. Dort gabs auch gleich die Bronzemedaille für ihn und sein aktuelles Erfolgspferd „Fräulein Frieda“. Das Pferd mit dem Herz aus Gold. Im letzten Jahr erfüllten sich die beiden dann einen kleinen Traum: Der Sieg bei der deutschen Meisterschaft – und das im ersten Junge Reiter Jahr. Eine echte kleine Erfolgswelle, auf der Brandon da reitet – und wir reiten im Podcast gleich mal mit 😃 Stellt euch auf eine Extended-Podcast-Folge ein. Wir sind in Plauderlaune! Viel Spaß!

2 Kommentare bei „#11 – Brandon Schäfer-Gehrau: ein deutscher Meister aus einer Nicht-Reiter-Familie“

  1. Liebe Juliane, ich find deine Arbeit einfach großartig! Die ganze Zeit, die du in dieses Projekt investierst zahlt sich auf jeden Fall aus. Und wie cool sind deine Gäste denn bitte drauf?? Wenn man allein vom Zuhören Gänsehaut oder Tränen in den Augen hat, dann sagt das wohl alles.
    Vielen Dank für deine Arbeit – sie wird soo geschätzt!

    1. Vielen vielen Dank Claudia! Ich hab mich sehr über deine Nachricht gefreut 🤗

Schreibe einen Kommentar