Neuigkeiten

Wer das Hin und Her auf meinem Turnierplan in den letzten Wochen mitbekommen hat, der hat sich bestimmt schon gefragt, was ich denn eigentlich vorhabe – vor allem mit Alani. Er war ja jetzt seit Strzegom nicht mehr los und das ist ja auch schon gut 4 Wochen her. Ja, das liegt daran, dass wir eigentlich vorhatten, jetzt noch ein bisschen „entspannt“ CIC* zu reiten und dann vielleicht die Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein, die alljährlich in Bad Segeberg Ende September/Anfang Oktober stattfinden. Nur dann kam am 08.Juli der Anruf. *die Spannung steigt* Der Anruf von Imke Willenbrock vom PSH (Pferdesportverband Schleswig-Holstein), ob wir bereit wären, nach Bad Harzburg zum Bundeswettkampf zu fahren, um für Schleswig-Holstein in der Mannschaft zu reiten. WOW 😀

2-7D6815 Kopie

Wir hatten das schon ein paar Mal angesprochen und auch dieses Jahr irgendwie aufm Schirm, aber eigentlich war es schon wieder aus dem Rennen. Daher hatte ich dann mein großes Ziel auf Strzegom gelegt und ja auch mit Bravour geschafft 😀 Jahresziel erreicht. Jetzt das. Also, natürlich war es nur eine kurze Überlegung – denn wer weiß, ob man nochmal zum Bundeswettkampf darf ?! Ich finde es schon ziemlich cool. Zur Erklärung: Der Bundeswettkampf ist ein Turnier auf Bundesebene, bei dem jedes Bundesland eine Mannschaft von 4 Reitern stellen darf (3 Reiter werden gewertet, der schlechteste ist das Streichergebnis). Es wird eine CCI* geritten (eine lange CIC* Prüfung, die Länge bezieht sich auf den Geländeteil, denn da geht es nicht mehr um 3km, sondern um 3,5-4,5km!). Außerdem sind nur Amateure zugelassen, d.h. jede Mannschaft darf nur maximal 1 Junior mit dabei haben, keinen Jungen Reiter und kein Reiter-Pferd-Paar, das bereits CIC*** geritten ist.

So. Jetzt wieder zu mir. Der 8.Juli war also ein aufregender Tag. Denn der ganze Plan für Alani musste von einem auf den anderen Tag umgestellt werden. Ich hatte ihn gerade etwas „abtrainiert“, also nicht so extrem wie am Saisonende, aber eben nach Strzegom ein bisschen Spaßprogramm mit ihm gemacht, kein Galopptraining und mehr auf Dressur- und Longenarbeit gesetzt. Jetzt hatte ich gerade mal gut 4 Wochen, um ihn auf eine lange Prüfung vorzubereiten. Daher die kurze Überlegungszeit. Aber er war ja superfit, schon einige sehr erfolgreiche kurze Prüfungen gelaufen und ich denke, dass man das mit einem ausgewogenen Training gut hinbekommt. Trotz der Berge in Bad Harzburg, die wir ja eigentlich garnicht gewohnt sind. Also: Herausforderung angenommen !!! <3

1-7D7897 Kopie

Dann galt es noch, die Turnierplanung im Vorwege zu klären. Ich hatte eigentlich Valluhn am 23.Juli genannt (VL) und diese Woche Sahrendorf (CIC*). Da war ich mir ehrlicherweise sehr unsicher, ob ich wirklich beide Prüfungen noch als Vorbereitung reiten sollte. Denn Sahrendorf hat auch ein paar Berge, das ist als letzter Konditionsschub super geeignet und auch der Schwierigkeitsgrad ist sicher relativ hoch, sodass es eine gute Abfrage vor der Aufgabe „Bundeswettkampf“ ist. Aber ich mag Valluhn als Turnier echt total gern… also, eine ewige Denkerei.. Und dann hab ich einfach Hans angerufen und gefragt, was er meint. Wie immer ist er eine echte Hilfe gewesen und super nett und auch hilfsbereit! Er hat mir den Tip gegeben, nur Sahrendorf zu reiten, da Alani ja so fit und motiviert ist, dass er die VL als Einlaufprüfung nicht braucht. *stolz* So hab ich mich dann auch entschieden. Also gehts übermorgen los nach Sahrendorf – alle Antennen sind darauf ausgerichtet!!

Sahrendorf 2015
Sahrendorf VA** 2015

Von Bad Harzburg werde ich dann wie in Strzegom die ganze Woche (Do-So) täglich berichten – und ich hoffe, ihr fiebert genauso mit!! Das hat soo viel Spaß gemacht 🙂 Und meine Mit(st)reiter sind:

  • Nadine Zastrow mit Kira
  • Kathleen Dunker mit Easy Boy
  • Christin Schulz mit Hippo’s Hastings

Eine reine Mädelstruppe. Natürlich haben wir auch einheitliche Polo-Shirts undso bestellt, sodass wir toll als Mannschaft auftreten. Bisschen Luxus muss sein 🙂

Bildschirmfoto 2016-07-20 um 13.52.37

2 Kommentare bei „Neuigkeiten“

  1. Herzlichen Glückwunsch 🙂 Wird es auch wieder einen YouTube Film darüber geben? Ich schaue eure Videos super gern.
    Viel Erfolg und alles Gute 🙂
    Nora

    1. Hey Nora,
      Ja, ich denke schon ;)) wenn nix dazwischen kommt, werd ich wieder ein langes FMA drehen 🙈😁💪
      Und vielen Dank fürs Daumen drücken!!

Schreibe einen Kommentar