Mai

Yeay, früher als die Aprilvorschau! Aber ihr habt ja nun meinen Turnierplan, der im Grunde auch erzählt, was wir so in den Monaten vorhaben.

Der Mai ist ein Monat voller Überraschungen. So kann man es sagen. 2 tolle Termine waren schon:

01.05. die VA** in Luhmühlen, wo wir einen tollen 4.Platz belegen konnten! Dazu folgt auch noch ein ausführlicher Bericht, aber ich kann Euch ja jetzt nicht so zuspamen 😉 Und am 06.05. die VA* in Süsel, da ist der Bericht schon online gegangen! Wobei */** keine Bedeutung hat, denn die Kurse waren ähnlich schwer, wenn ich nicht sogar sagen würde, dass Süsel für uns persönlich noch schwerer war wegen den schmalen Wegen auf der anderen Straßenseite.

Aber es kommt auch noch einiges auf uns zu: Erstmal kurz, bevor es zu Verwirrungen kommt: Momentan ist nur Ted im Einsatz. Alani fällt eine Weile aufgrund einer akuten Hufgelenksentzündung aus. Wir haben letzte Woche (endlich) den Befund erhalten, nachdem er 10 Tage minimal lahm war und wir den ersten Verdacht auf Huf hatten. Danach folgte eine Gelenksanästhesie, die wir nur in der Klinik machen konnten, aber einen eindeutigen Befund brachte. Und die Röntgenbilder zeigten dann ihr Übriges. Er muss jetzt 3 Wochen Schritt gehen (keine Koppel) und dann folgt die Nachuntersuchung – wie schnell und gut er auf die Behandlung anspringt oder ob wir dann nochmal nachbehandeln (Hyaluron und Entzündungshemmer ins Gelenk) und dann nochmal abwarten müssen. Ich rechne damit (wenn das jetzt gut wirkt), dass er in 6-8 Wochen wieder einsatzfähig ist. Das ist natürlich alles andere als schön und ich leide jeden Tag mit ihm (ich laufe mit ihm durch den Wald und gehe grasen, damit er wenigstens nicht nur in der Box stehen muss), aber ich habe Hoffnung und man muss es jetzt einfach abwarten.

Das nächste Wochenende ist Nessi-Time! Am Samstag (13.05.) geht es nach Westensee zum A+L-Springen und am Sonntag (14.05.) geht es zu Andreas Weiser nach Schönberg und unserem 2.Geländetraining. Da bin ich sehr gespannt drauf. Erstens, weil ich seit längerem schonmal bei Andreas Weiser reiten wollte und jetzt endlich mal einen Termin gefunden habe, wo es passt. Und zweitens, weil unser erstes Geländetraining ja doch sehr doll war und ich gespannt bin, was das Stütchen sagt. Ich finde es ganz gut, dass ich am Vortag schon Springen reite, dann ist sie vielleicht Sonntag etwas müde 😀

Dann ist ein turnierfreies Wochenende, worauf ich mich auch mal wieder freue 😉 Nichts für ungut, ich liebe das Turnierreiten, aber manchmal braucht man auch eine Pause.

Und last but not least gibt es noch 2 schöne Sachen: Am 24.05. fahre ich mit Nessi zu Michael Meier nach Luhmühlen, um auch da mal ein bisschen zu testen, was sie dazu sagt. Vielleicht machen wir doch noch ein Geländepferd aus ihr?? Und am 27.05. wird es dann für Ted wieder ernst (nach einer erholsamen Pause von 3 Wochen), denn er soll in Hornsmühlen die A laufen, die nach meinem Gefühl wieder Endmaß A wird. Aber eine gute Vorbereitung, denn ich habe mit ihm jetzt meine erste L in Beedenbostel Anfang Juni genannt!

Stay tuned !!!

Schreibe einen Kommentar